Erstinformation gemäß §15 Versicherungsvermittlungsverordnung

Für diese Website verantwortlicher Herausgeber / Angaben laut dem TMG:

M&P Menger GmbH & Co. KG
Schloßstraße 3
35745 Herborn

Telefon: 02772 / 5811 0
Telefax: 02772 / 5811 290
E-Mail: info@mengernet.de

Registriert beim Amtsgericht in: Kassel
Handelsregisternummer: HRA 6274
Geschäftsführer: Werner Haase

Vermittlerregister

Eingetragen im Vermittlerregister (www.vermittlerregister.info) mit der Registernummer:
D-TAR0-ZP28D-32 als Versicherungsmakler nach §34d Abs. 1 GewO

Behörde für die Erteilung der Erlaubnis:

IHK Kassel
Kurfürstenstr. 9
34117 Kassel
Telefon: 0561 78910
Telefax: 0561 7891 290
E-Mail: info@kassel.ihk.de
www.ihk-kassel.de

Registerstelle

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V.
Breite Straße 29
10178 Berlin

Telefon: 0180 600585-0
(20 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mit abweichenden Preisen aus Mobilfunknetzen, maximal 60 Cent pro Anruf)
www.vermittlerregister.info

Beratung und Vergütung

Die M&P Menger GmbH & Co. KG bietet im Zuge der Vermittlung eine Beratung gemäß den gesetzlichen Vorgaben an und erhält für die erfolgreiche Vermittlung eines Versicherungsvertrages eine Provision vom Produktanbieter. Diese Provision ist somit nicht separat von Ihnen an M&P Menger GmbH & Co. KG zu bezahlen, sondern bereits in der Versicherungsprämie enthalten. Weitere Vergütungen erhält M&P Menger GmbH & Co. KG im Zusammenhang mit der Vermittlung nicht.

Alternative Streitbeilegung

Sofern im Falle einer Kundenbeschwerde ausnahmsweise keine einvernehmliche Lösung mit unserem Unternehmen gefunden werden kann, ist unser Unternehmen bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Je nachdem welchem Leistungsbereich unseres Unternehmens Ihre Beschwerde zuzuordnen ist, sind unterschiedliche Schlichtungsstellen zuständig.

Für den Fall, dass Ihre Beschwerde eine Versicherungsvermittlung betrifft, ist der Versicherungsombudsmann e.V. zuständig:

Kontakt
Postfach 080632
1006 Berlin
Telefon: 0800 / 36 96 000 (Inland)
+49 30 / 20 60 58 99 (Ausland)
Fax: 0800 /  36 99 000 (Inland)
+49 30 / 20 60 58 98 (Ausland)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de

Betrifft Ihre Beschwerde die Vermittlung einer privaten Krankenversicherung, besteht die Zuständigkeit des Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung:

Kontakt
Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 0800 / 25 50 444
Fax: 030 / 20 45 89 31
Internet: www.pkv-ombudsmann.de
E-Mail: ombudsmann@pkv-ombudsmann.de

Betrifft Ihre Beschwerde die Vermittlung eines Bausparvertrages, besteht die Zuständigkeit der Schlichtungsstelle des Verbandes der privaten Bausparkassen e.V.:

Kontakt
Postfach 303079
10730 Berlin
Telefon: 030 / 59 00 91-500 und -550
Fax: 030 / 59 00 91 501
Internet: www.schlichtungsstelle-bausparen.de
E-Mail: info@schlichtungsstelle-bausparen.de

Betrifft Ihre Beschwerde eine Darlehensvermittlung, besteht die Zuständigkeit der Schlichtungsstelle bei der Deutschen Bundesbank:

Kontakt
Postfach 11 12 32
60047 Frankfurt
Telefon: 069 / 23 88 19 07
Fax: 069 / 70 90 90 99 01
Internet: www.bundesbank.de/Navigation/DE/Service/Schlichtungsstelle/schlichtungsstelle.html
E-Mail: schlichtung@bundesbank.de

Sofern Ihre Beschwerde die Vermittlung einer Kapitalanlage, insbesondere eines Investmentfonds oder eines Alternativen Investmentfonds sowie die Vermittlung einer Immobilie betrifft, besteht die Zuständigkeit der Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.:

Kontakt
Straßburgerstraße 8
77694 Kehl
Telefon: 07851 /  79 57 940
Fax: 07851 / 79 57 941
Internet: www.verbraucher-schlichter.de
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de

Bitte achten Sie darauf, dass die Schlichtungsstellen erst angerufen werden können, wenn Ihre Beschwerde gegenüber unserem Unternehmen mitgeteilt wurde und von uns entweder zurückgewiesen oder aber seit mehr als zwei Monaten nicht bearbeitet wurde.

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Beteiligungen

Der Makler hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens.
Kein Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens hält eine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital des Maklers.

Stand: September 2017